Wie Mahlt Man Kaffee Ohne Eine Mühle? |Perfekte Anleitung

coffee ground in round container
Die Frische des Kaffees wird durch das Mahlen ganzer Bohnen unmittelbar vor dem Aufbrühen gewährleistet

Die Frische des Kaffees wird durch das Mahlen ganzer Bohnen unmittelbar vor dem Aufbrühen gewährleistet. Dadurch wird die Einwirkung von geschmackszerstörendem Sauerstoff reduziert und verhindert, dass die natürlichen Aromen des Kaffees fade und abgestanden wirken. Was ist, wenn du keinen Zugang zu einer Mühle hast? Wie mahlst du dann jeden Morgen frische Bohnen für die wichtige Tasse Kaffee am Morgen? Wie mahlt man Kaffee ohne eine Mühle?

Ohne vor dem Frühstück eine Kaffeemühle kaufen zu müssen, kannst du mit ein paar einfachen Küchenwerkzeugen und ein bisschen Fleiß die Konsistenz und Textur einer Kaffeemühle nachmachen. Auch wenn es nicht die ideale Tasse Kaffee ergibt, sparst du dir die Peinlichkeit, vorgemahlenen Kaffee zu verwenden oder in einen Coffee Shop zu gehen.

Lies auch:

Wie mahlt man Kaffee ohne eine Mühle?

Verwende einen Mörser und einen Stößel und mahle die Kaffeebohnen auf die altmodische Art:

Am Ende erhältst du ein feines Pulver aus Kaffeebohnen

1 :

Mörser und Stößel

Im Laufe der Jahre haben Traditionalisten und Apotheker diese Methode verwendet, um Gewürze, Medikamente und Pflanzen fein zu mahlen. Es ist eine hämmernde und rollende Bewegung, die dazu beiträgt, ein gleichmäßiges Mahlgut zu erzeugen. Mit diesem alternativen Mahlwerk erhält man ein feines Mahlgut, das dem Espressomehl ähnlich ist.

Vorgehensweise beim Mahlen:

Fülle den Mörser mit einer kleinen Menge Kaffee:

In nur wenigen Minuten kannst du mit einer winzigen Menge Kaffee einen glatten Mahlgrad erreichen

Den Stößel hältst du in der einen Handfläche, den Mörser in der anderen:

Halte den Mörser gut fest, damit er dir nicht aus der Hand fällt, wenn du ihn mit dem Stößel zerschlägst

Zerdrücke die Kaffeebohnen mit dem Stößel:

Um ein gleichmäßiges Mahlen zu gewährleisten, musst du alle Ecken mahlen

Zerkleinere die Bohnen weiter, bis du die perfekte Kaffeemenge erreicht hast:

Für ein genaueres Ergebnis fügst du jeweils nur eine kleine Menge hinzu

Nach dem Zerkleinern rollst du den Kaffeesatz mit dem Stößel umher, während du die Bohnen mahlst, um eine feinere Textur zu erhalten.

WEITERLESEN  Wie Reinige Ich Eine Bunn Kaffeemaschine 2021? | Vollständige Anleitung

Der Kaffeesatz wird von Minute zu Minute feiner:

Du musst jedoch so lange mahlen und rollen, bis du die perfekte Textur und Konsistenz erreicht hast

2 :

Ein Nudelholz

Ein Nudelholz kann aufgrund seiner Konstruktion die Kaffeebohnen zusammendrücken und mahlen:

Das sorgt für eine gleichmäßige Textur und mahlt die Bohnen noch glatter

Vorgehensweise beim Mahlen:

Fülle eine Plastiktüte oder einen gleichwertigen Stoff mit der gewünschten Kaffeemenge:

Lege die Tüte flach auf die Arbeitsplatte oder ein Schneidebrett:

Schlage mit dem Stift wie mit einem Hammer auf die Bohnen und drehe sie um:

Wenn sich die Bohnen auflösen, hörst du ein zermalmendes Geräusch

Rolle den Stift hin und her, bis die optimale Stabilität erreicht ist:

Zerkleinere den Kaffeesatz weiter, wenn er zu hoch ist

3 :

Ein Hammer

Mit einem Hammer, einem Messer oder einem Fleischklopfer kannst du Kaffeebohnen schnell spalten und zerkleinern. Um die Arbeitsplatte nicht zu beschädigen, solltest du diese Produkte mit Vorsicht verwenden. Diese Methode wird vor allem verwendet, um grobes bis mittleres Gelände zu schaffen.

Vorgehensweise beim Mahlen:

Lege deine Kaffeebohnen zwischen zwei Blätter Pergamentpapier oder in eine Plastiktüte:

Übe mit deinem Hammer Druck auf die Bohnen aus:

Zerkleinere sie, bis sie die gewünschte Qualität haben

Für einen gleichmäßigen Mahlgrad solltest du von einer Seite des Beutels zur anderen zuschlagen:

Dadurch wird auch sichergestellt, dass die Konsistenz gleichmäßig bleibt

4 :

Ein Messer

Wenn du keines der oben genannten Hilfsmittel auftreiben kannst, reicht auch ein Fleischermesser aus:

Es hat eine viel breitere Spitze, wodurch es eine größere Oberfläche und mehr Kraft hat, um die Bohnen zu zerschlagen und zu zerkleinern

Vorgehensweise beim Mahlen:

Breite die Kaffeebohnen auf einem Schneidebrett aus:

Lege das Messer in einer flachen Position auf die Kaffeebohnen:

Um die Bohnen zu brechen, drückst du sie mit deiner Hand fest nach unten:

Konsistenz des Mahlens

Qualität und Gleichmäßigkeit des Mahlgrads sind der Schlüssel zur besten Tasse Kaffee, so eine der bekanntesten Stimmen in der Kaffeeindustrie. Ein gleichmäßiger Mahlgrad garantiert, dass die gewünschten Aromen deines Kaffees gleichmäßig aufgenommen werden und dass jede Tasse, die du aufbrühst, genauso lecker ist wie die letzte. Ein ungleichmäßiger Mahlgrad neigt dazu, einige Kaffeesorten zu stark und andere zu wenig zu extrahieren, was dem Kaffee einen “kreidigen” Nachgeschmack verleiht.

WEITERLESEN  Beste Kaffeemaschine Unter $100 - 2021 Bewertungen Und Kaufberatung

Wenn du keine Kaffeemühle hast, ist es am besten, ein paar Bohnen auf einmal zu mahlen oder zu zerkleinern, um einen gleichmäßigen Mahlgrad zu erhalten. So hast du viel mehr Kontrolle über die Qualität deines Kaffeepulvers und einen visuellen Anhaltspunkt für die Konsistenz und Feinheit, die du magst. Wenn du ein völlig gleichmäßiges Mahlen möchtest, solltest du langsam vorgehen und die gleichen Bewegungen mit einem Messer oder einem Mixer wiederholen.

Wenn du keine gleichmäßig feine Textur deiner Bohnen erreichen kannst, versuche deinen Kaffee in einer French Press zu brühen, die nachweislich mit einem gröberen Mahlgrad besser funktioniert und Unregelmäßigkeiten verzeiht. Und wie bei so vielen anderen Dingen auch, ist Wiederholung das Geheimnis des Erfolgs.

Gleichmäßigkeit und Präzision des Mahlgrads sind nach Ansicht von Kaffeefachleuten und -experten entscheidend, wenn es darum geht, die ideale Tasse Kaffee zuzubereiten. Ein gleichmäßiger Mahlgrad ermöglicht es dir, die in den Kaffeebohnen enthaltenen Aromen mit größerer Präzision zu entfernen. Bei einem ungleichmäßigen Mahlgrad kann es zu einer Über- oder Unterextraktion kommen, was zu einem kreidigen Geschmack führt. Wenn du keine Kaffeemühle hast, kannst du einfach ein paar Bohnen auf einmal zerkleinern oder mahlen, um die beste Konsistenz zu erreichen. So hast du einen gewissen Einfluss auf die Konsistenz. Außerdem solltest du langsam vorgehen und die Bewegungen so lange wiederholen, bis du einen gleichmäßigen Mahlgrad erreicht hast.

Lies auch:

Fazit

Es gibt zwar mehrere Möglichkeiten, Kaffee ohne eine Mühle zu mahlen, aber ein Mörser und ein Stößel sind die beste Wahl, um die richtige Konsistenz und Textur zu erreichen, vor allem für einen feineren Mahlgrad, wie er in Espressomaschinen verwendet wird.

Da dieses Gerät zum Zerkleinern von Nüssen, Samen und Gewürzen entwickelt wurde, funktioniert es auch zum Mahlen von Bohnen wie eine Fantasie.

Wenn du einen Mörser und Stößel kaufst, solltest du dich für einen aus Keramik entscheiden, da er weniger spröde ist und nicht bei jedem Gebrauch den bitteren, schalen Geschmack von oxidiertem Kaffee annimmt.

WEITERLESEN  Wie Reinige Ich Die Krups Kaffeemühle? | Perfekte Anleitung

Da hast du es: eine Methode zum Mahlen von Kaffee ohne eine Mühle:

Das Mahlen deiner Bohnen wird bald ein fester Bestandteil deiner täglichen Routine sein, denn frischer Kaffee aus ganzen Bohnen ist reichhaltiger und qualitativ besser